Menü

Haarpflege Spezial

Haarausfall - Was tun wenn die Haarpracht schwindet?

Haarausfall - Was tun wenn die Haarpracht schwindet?

Es gibt viele verschiedene Arten des Haarausfalls: krankheits- und stressbedingt oder saisonal. Saisonaler Haarausfall ist ein lästiges Überbleibsel der Evolution. Viele von uns schütteln schlichtweg das Haar vom Sommer ab und bereiten sich auf den kalten Winter vor. Die Folge: Im Herbst kann es dazu kommen, dass mehr Haare ausfallen. Jedoch gilt: Haarausfall im Allgemeinen sollte auf den Grund gegangen werden. 

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Eine Wohltat für irritierte, hochsensible Haut & Kopfhaut

Eine Wohltat für irritierte, hochsensible Haut & Kopfhaut

Gehören Sie auch zu den von Allergien Geplagten? Eine überempfindliche Reaktion des menschlichen Körpers auf harmlose, fremde Stoffe bezeichnet man als Allergie. Rund 30% der Bevölkerung leidet an Allergien. Je nach Allergie können eine Vielzahl verschiedener Symptome auftreten. Die Haut von Allergikern ist häufig trocken, juckt und spannt.

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Allergiker

Allergiker
Die Haut oder Kopfhaut juckt, ist gerötet und reagiert hochsensibel auf äussere Einflüsse? Etwa ein Drittel der Bevölkerung leidet unter den Folgen allergischer Reaktionen. Allergien sind Abwehrreaktionen des menschlichen Immunsystems auf bestimmte Stoffe, die vom Organismus als körperfremd erkannt werden. Diese können aufgrund von Kontakt mit der Haut (sogenannte Kontaktallergien) oder den Schleimhäuten und auch aufgrund von oraler Einnahme ausgelöst werden. Ursache dafür können alle...Mehr erfahren
Mehr erfahren

Zum Haare raufen: Haarausfall

Zum Haare raufen: Haarausfall
Jeder Mensch muss Haare lassen und das täglich. Der Grund dafür ist weder beunruhigend noch bedrohlich, sondern ein natürlicher „Haupt-sächlicher“ Erneuerungsprozess. Dieser verläuft folgendermassen: Die Lebenserwartung eines einzelnen Haares liegt zwischen vier und sechs Jahren. Danach stirbt es ab und fällt aus. Solange der Haarfollikel in der Kopfhaut intakt ist, wird immer wieder ein neues Haar nachgebildet. 80-100 Haare, die unser Haupt täglich verliert, sind völlig normal. In diesem Rahmen spricht man...Mehr erfahren
Mehr erfahren

Schuppen - oft mehr als nur ein lästiges Problem

Schuppen - oft mehr als nur ein lästiges Problem
Die Haut eines Menschen wird innerhalb eines Monats praktisch einmal „runderneuert“. Abgestorbene Hautzellen werden dabei durch neue ersetzt. Normalerweise sind die abgelösten Zellen mit blossem Auge nicht zu erkennen. Bilden sich die nachwachsenden Zellen allerdings zu schnell, lösen sich die oberen Zellen nicht mehr voneinander und kleben zusammen. Ab etwa 500 Zellen sind diese „Klumpen“ dann auf der Kopfhaut als Schuppen sichtbar. Die Ursachen von Schuppen sind vielfältig. Häufig...Mehr erfahren
Mehr erfahren
  1. 1
  2. 2