Auch der schönste Sommer kann unliebsame Folgen haben, denn bei zu viel Sonne, Salzwasser, Wind und Chlor rebellieren die Haare. Zum Glück gibt es Kräuterexperten, die mit überzeugenden Pflegeprodukten geschädigtes Haar wieder zum Glänzen bringen. 

Ein super Sommer macht richtig Spaß – aber Sonne, Salz, Sand und Chlor strapazieren das Haar bis in die Spitzen. Wird es zusätzlich durch Colorationen und zu viel Hitze durch Föhn oder Glätteisen belastet, benötigt vor allem trockenes Haar eine Extraportion Pflege, um es vor Haarbruch, Spliss und Frizz zu schützen.

Sommer stresst die Mähne
Ob kurzes oder langes Haar: Hauptsache, es ist gesund und schön. Haare, denen es jedoch an Fett und Feuchtigkeit mangelt, sehen störrisch und spröde aus. Das liegt daran, dass die äußere Rindenschicht des Haares aufraut und sie somit ihre glatte Oberfläche verliert. Folge: Das Licht wird nicht mehr optimal reflektiert, der natürliche Glanz des Haares geht verloren.

Zudem haben schädliche Substanzen wie aggressive UV-Strahlen ein leichtes Spiel, in die Haarstruktur einzudringen und sie nachhaltig zu schädigen. Das Haar verliert seine Farbpigmente und sieht matt und kraftlos aus.

Elektrostatische Aufladung sorgt ausserdem dafür, dass das Haar "fliegt", weil Spannungspotenziale nicht mehr abgeleitet werden. Es steht im wahrsten Sinne unter Strom. „Frizz“ nennt sich dieses haarsträubende Phänomen.


Amaranth gegen Haarspaltereien
Zum Glück haben die Kräuterexperten von RAUSCH mit der Amaranth REPAIR-LINIE ein wirksames Aufbauwunder für echte Pflegefälle geschaffen.

Amaranth gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt. Schon vor über 3000 Jahren bauten die Inkas und Azteken die Pflanze an, deren winzige Samen nur so vor wertvollen Nähr- und Vitalstoffen strotzen. Sie liefern die essentiellen Fettsäuren Omega 3 und 6, zudem enthält Amaranth wichtige Aminosäuren und ist reich an Proteinen. Im Gegensatz zu herkömmlichem Getreide weist es grosse Mengen an Lysin auf, das für eine gesunde Haut und starke Knochen verantwortlich ist. Auch der hohe Anteil an Magnesium, Kalzium und Eisen machen Amaranth zu einem gesunden Nahrungsmittel.

Schutzmantel mit Langzeitwirkung
Die REPAIR-Pflegelinie punktet als idealer Alleskönner. Als Nachfolger des RAUSCH-Klassikers Kamillen-Shampoo wurde das Kamillen-Amaranth REPAIR-SHAMPOO mit Kamillenblüten, Amaranth und den Extrakten der Panamarinde angereichert, die für ihre schonende Reinigungskraft bekannt ist. Die gehaltvollen Wirkstoffe geben der gestressten Mähne Elastizität und Glanz zurück, die geschädigte Haarstruktur wird wieder geschmeidig und seidig weich.

Für die Nachbehandlung entwickelte RAUSCH die Amaranth REPAIR-SPÜLUNG. Mit Kamillenblüten und den kraftvollen Wunderkörnern Amaranth und Quinoa gleicht sie poröse Stellen aus und schützt das Haar intensiv und nachhaltig vor Belastungen. Einen atemberaubenden Glanz gibt es als Extrazugabe.

Doch damit nicht genug der Streicheleinheiten für geschädigtes Haar: Wer noch mehr Pflege benötigt, kann sich auf das RAUSCH Amaranth REPAIR-SERUM verlassen. Mit seiner reichhaltigen Triple A OIL Formula aus Amaranth-, Abyssinian- und Argan-Öl nährt es das Haar von Grund auf. Ein weiterer Pluspunkt: Durch die optimale Zusammensetzung werden die Haarfasern durch Thermoschutz tiefenwirksam versiegelt. Haarbruch wird deutlich reduziert. Das Serum ist frei von Alkohol, Silikon und Wasser.

Haarkur für einen prächtigen Schopf
Bei chemischer Behandlung oder als Aktivschutz vor Sonne, Meer- und Chlorwasser empfiehlt sich die RAUSCH Amaranth SPLISS-REPAIR-CREAM. Angereichert mit wertvollem Zinnkrautextrakt und pflegendem Amaranth-Öl verbessert sie die Struktur der Haarspitzen und schützt so vor Spliss.