Menü

Hafer | Was ist das?

Hafer ist reich an Stärke, Proteinen, Mineralsalzen (Phosphor, Magnesium, Eisen, Zink, Calcium), Spurenelementen und Vitamin B und E. Der Haferextrakt wirkt juckreizstillend, mildert Rötungen und beruhigt.

Hafer

Hafer

Die Haferpflanze (Avena sativa) gehört zur Familie der Süssgräser. Sie kommt ursprünglich aus dem Schwarzmeergebiet, wurde aber in Asien und ganz Europa heimisch. Hafer gilt als Gesundungsfrucht. So trägt er dazu bei, Anbauflächen gesund zu erhalten.

Vermutlich wurde Hafer bereits während der Bronzezeit angebaut, die ältesten Belege für eine gezielte Züchtung und Kultur stammen aus der Schweiz. Bis ins späte Mittelalter hinein war Hafer das wichtigste Grundnahrungsmittel für den Menschen. Mit der Einführung der leichter zu kultivierenden Kartoffel verlor er für die menschliche Ernährung jedoch schnell an Bedeutung. Heute werden Frischkorn, Haferflocken und Haferkleie für Porridge und gesunde Müsli, in Kuchen oder pikanten Gerichten verwendet.

Hafer ist von allen geläufigen Getreidearten vermutlich die wertvollste unserer heimischen Getreidearten. Denn das kleine Korn trumpft mit grosser Wirkung: sein überdurchschnittlich hoher Anteil an Eiweiss mit vielen essentiellen Aminosäuren sorgt für geistige und körperliche Fitness. Der Muntermacher zum Frühstück weckt mit seinen „Weckaminen“ nicht nur unsere Lebensgeister, er sorgt auch dafür, dass der Körper das Glückshormon Serotonin ausschüttet. „Ihn sticht der Hafer!“ Nicht ohne Grund beschreibt dieses Sprichwort einen Menschen, der vor Lebensfreude überschäumt.

RAUSCH verwendet Hafer in der Herzsamen SENSITIVE-LINIE, die speziell für hochsensible, reizempfindliche und irritierte Haut und Kopfhaut entwickelt wurde.