Menü

Minze | Was ist das?

Die geschätzte Tee- und Heilpflanze mit dem kräftig frischen Duft liefert aus ihren Blättern ein mentholreiches ätherisches Öl, das bei äusserlicher Anwendung angenehm kühlend ist und eine erfrischende Wirkung besitzt.

Minze

Minze

Wer im Sommer durch einen Kräutergarten streift und ein Blatt der Minze zwischen den Fingern reibt, spürt sogleich die belebende Wirkung ihrer ätherischen Öle. Die echte Pfefferminze (Mentha x piperita) steht nach wie vor ganz oben auf der langen Liste der Minze-Arten. Die sortenreine Kulturpflanze punktet mit ihrem hohen Mentholgehalt und Pfeffer-Aroma. So ist Pfefferminztee als erfrischender Durstlöscher aus unserem Alltag nicht wegzudenken.

Was ihre Heilwirkung betrifft, so geben die Blätter von Pfefferminze und Ackerminze (Mentha arvensis, auch Japanische Minze) den Ton an. Aus ihnen wird nicht nur der beliebte Tee, sondern – durch Wasserdampfdestillation – auch ätherisches Öl gewonnen.

Im Sortiment von RAUSCH gibt das bekannte Allroundtalent der BODY LOTION FRESH einen besonders aromatischen Frischekick.