Menü

Graues, weisses Haar

Graue Haare oder fast weisse Haare bestehen aus einer Mischung normal pigmentierter und farbloser Haare. Der Grad des Ergrauens ist vom jeweils prozentualen Anteil der normal pigmentierten und farblosen Haare abhängig. Durch intensive Sonnenbestrahlung kann es zu einem ungepflegt erscheinendem Gelbstich kommen.

Mit dem Alter verändert sich auch die Haarstruktur. Das Haar wird anfälliger für äussere Einflüsse, kann Feuchtigkeit schlechter einlagern und muss vor Sonne und vor dem Austrocknen geschützt werden.

RAUSCH Salbei SILBERGLANZ-LINIE

  • Wirkt dem Gelbstich nachhaltig entgegen
  • Schützt die Haaroberfläche und spendet Feuchtigkeit
  • Das Haar gewinnt an Vitalität und Spannkraft
  • Einzigartiges Dufterlebnis; erfrischt, vitalisiert und desodoriert

RAUSCH | Beratung zu grauem, weissem Haar

RAUSCH | Die Salbei hilft wirklich bei Allerlei!

Dürfen wir vorstellen: Die Salbei, das Kraut, das Ihnen bei allerlei Leiden hilft, Schweissausbrüche verhindert, zudem auch noch gut schmeckt und heute mit seinen Chia-Samen sogar als „Superfood“ gilt. Doch der Reihe nach. Der Name Salvia leitet sich vom lateinischen „salvare“ ab, was „heilen“ bedeutet. Schon im alten Ägypten setzte man das Kraut gegen Bauchkrankheiten, Zahnschmerzen und Asthma ein. Die Römer empfahlen Salbei bei Husten, Heiserkeit und zur Wehenförderung. Zu Zeiten von Karl dem Grossen...

Mehr erfahren